29. März 2021 · Kommentare deaktiviert für · Kategorien: 2021, Allgemein

01. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Ev. Friedhof Hochneukirch · Kategorien: 2021, Allgemein

Der Ev. Friedhof in Hochneukirch bleibt in den nächsten Tagen geschlossen. Bei der alten Sommerlinde (Naturdenkmal) wurden Schäden im Kronenbereich festgestellt, die zu Astbrüchen führen können und dadurch könnte eine Gefährdung der Friedhofsbesucher/innen stattfinden. Wir informieren Sie, sobald der Friedhof wieder geöffnet ist. Ihr. Ev. Kgm. Otzenrath-Hochneukirch

24. Dezember 2020 · Kommentare deaktiviert für Krippenspiel online · Kategorien: 2020, Allgemein

24. Dezember 2020 · Kommentare deaktiviert für Christvesper online · Kategorien: 2020, Allgemein

17. Dezember 2020 · Kommentare deaktiviert für Gottesdienst am Altjahresabend · Kategorien: 2020, Allgemein

Bitte melden Sie sich mit diesem Link für den Gottesdienst an. Danke

18. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für Krabbelgottesdienst Juni 2020 · Kategorien: 2020, Allgemein

17. Mai 2020 · Kommentare deaktiviert für Gottesdienste finden wieder statt. Aber …. · Kategorien: 2020, Allgemein
… beachten Sie bitte die Hygiene- und Verhaltensregeln:
– die Stühle dürfen nicht verstellt werden,
– Berührungen (z.B. Händeschütteln) sind zu unterlassen,
– bitte dringend einen Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Gottesdienstes tragen,
– die Anwesenheitszettel (liegen auf jedem Stuhl) müssen ausgefüllt werden,
– Kollekten werden nur am Ausgang eingelegt,
– bitte immer 1,5 m Abstand halten,
– im Eingangsbereich besteht die Möglichkeit der Händedesinfektion und es liegen Einwegmasken bereit,
– die Gemeinde bleibt während des gesamten Gottesdienstes sitzen,
– die Gemeinde darf leider zurzeit nicht singen
– Kirchenkaffee bzw. gemeinsames Abendessen fallen bis auf Weiteres aus.
Wir bitten Ihr Verständnis.
14. Mai 2020 · Kommentare deaktiviert für Krabbelgottesdienst Mai 2020 · Kategorien: 2020, Allgemein

04. Mai 2020 · Kommentare deaktiviert für Erster Gottesdienst nach Corona-Schließung · Kategorien: 2020, Allgemein

Die Evangelische Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch feiert am kommenden Sonntag, den 10. Mai. ihren ersten Gottesdienst, nach der Schließung aufgrund der Kontaktbeschränkungen.

Sieben Wochen lang musste die Kirchengemeinde ohne Gottesdienste auskommen. Die Zwischenzeit wurde zwar durch verschiedenste Angebote wie unter anderem einen Online-Gottesdienst und der Balkonandacht an Ostern sowie einer sonntäglichen Andacht per E-Mail überbrückt. Ein Ersatz für einen Gottesdienst, gemeinsam in der Kirche, ist das aber alles nicht. „Die Krise hat uns regelrecht gezwungen, endlich mehr mit den modernen Medien zu arbeiten und das müssen wir unbedingt als ergänzendes Angebot beibehalten.“, so der Vorsitzende des Presbyteriums, Marcel Mostert.

Das Presbyterium hat sich die Entscheidung über einen möglichen Start der Präsenzgottesdienste nicht leicht gemacht, bereits letzten Sonntag hätte schon ein Gottesdienst stattfinden können. Das Leitungsgremium der Kirchengemeinde wollte aber hundertprozentig sicher sein, dass alle rechtlichen Vorgaben in Bezug auf Hygiene- und Verhaltensregeln werden können und so müssten noch ein paar Vorkehrungen getroffen werden. Nun sieht sich die Kirchengemeinde gut gewappnet und freut sich auf den anstehenden Gottesdienst. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es dennoch: aufgrund der Abstandsvorschiften passen in die Ev. Kirche Otzenrath lediglich 40 Personen, in Hochneukirch finden sogar nur 36 Besucher Platz.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Pfarrer Buddenberg am Sonntag den 10.05.2020 um 10 Uhr in der Ev. Kirche Otzenrath.

30. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Sonntag  „Jubilate“ · Kategorien: 2020, Allgemein

(Jubilate  = jubelt!)

Wochenspruch:
„Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“ | 2. Kor 5,17

Predigttext: Johannes 15, 1-8
1 Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner.
2 Eine jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, nimmt er weg; und eine jede, die Frucht bringt, reinigt er, dass sie mehr Frucht bringe.
3 Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe.
4 Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht an mir bleibt.
5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.
6 Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt die Reben und wirft sie ins Feuer, und sie verbrennen.
7 Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren.
8 Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine Jünger.
 
Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Ev. Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch!
Wie ist es Ihnen mit dem Predigttext gegangen? Ich empfinde ihn wie eine warme Dusche. Er plätschert wie warmes Wasser angenehm über die Haut, was sich wohlig anfühlt, mich innerlich aber eigentlich nicht erreicht, eben nicht unter die Haut geht. Vielleicht liegt es daran, dass er so bekannt ist und Verse daraus so oft zitiert werden. Tausendmal gehört, tausendmal ist nichts passiert, viel mir spontan ein. Weiterlesen »

24. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Sonntag „Misericordias Domini“ · Kategorien: 2020, Allgemein

(Misericordias Domini  = die Barmherzigkeit des Herren )

Predigttext: 1. Petrus 2, 21-25
21 b Da auch Christus gelitten hat für euch und euch ein Vorbild hinterlassen, dass ihr sollt nachfolgen seinen Fußstapfen;
22 er, der keine Sünde getan hat und in dessen Mund sich kein Betrug fand;
23 der, als er geschmäht wurde, die Schmähung nicht erwiderte, nicht drohte, als er litt, es aber dem anheimstellte, der gerecht richtet;
24 der unsre Sünden selbst hinaufgetragen hat an seinem Leibe auf das Holz, damit wir, den Sünden abgestorben, der Gerechtigkeit leben. Durch seine Wunden seid ihr heil geworden.
25 Denn ihr wart wie irrende Schafe; aber ihr seid nun umgekehrt zu dem Hirten und Bischof eurer Seelen.

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Ev. Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch! Weiterlesen »

17. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Sonntag „Quasimodogeniti“ · Kategorien: 2020, Allgemein

Foto: Lotz

(Quasimodogeniti = wie die neugeborenen Kinder)

Wochenspruch:
„Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.“ | 1. Petr 1,3

Predigttext: Jesaja 40, 26-31
26 Hebt eure Augen in die Höhe und seht! Wer hat all dies geschaffen? Er führt ihr Heer vollzählig heraus und ruft sie alle mit Namen; seine Macht und starke Kraft ist so groß, dass nicht eins von ihnen fehlt.
27 Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: »Mein Weg ist dem Herrn verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber«?
28 Weißt du nicht? Hast du nicht gehört? Der Herr, der ewige Gott, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt, sein Verstand ist unausforschlich.
29 Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.
30 Jünglinge werden müde und matt, und Männer straucheln und fallen;
31 aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Ev. Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch! Weiterlesen »

12. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Osterandacht online · Kategorien: 2020, Allgemein

Da in diesem Jahr leider keine Gottesdienste in der Kar- und Osterwoche stattfinden dürfen, finden Sie hier den Onlinegottesdienst zum Osterfest aus der Ev. Kirche Otzenrath mit Pfr. Andreas Buddenberg.

 

12. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Osterfest · Kategorien: 2020, Allgemein

Wochenspruch

„Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.“ Offb 1,18

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Evangelischen Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch,

wir leben grade in bizarren Zeiten. Es wird wärmer, an vielen Tagen scheint die Sonne, die Natur lebt auf. In den Parks und Gärten blühen die Blumen und die Bäume haben Knospen. Am liebsten würden wir nach draußen gehen und so tun, als wäre alles in Ordnung. Weiterlesen »

12. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Ostergeschichte für Kinder · Kategorien: 2020, Allgemein

Hier findet Ihr die Ostergeschichte für Kinder und Interessierte erzählt von Patrick Nilgen.