19. Juni 2019 · Kommentare deaktiviert für Ämter im Presbyterium neu besetzt · Kategorien: Allgemein

aus dem Gemeindebrief:

Das Presbyterium leitet die Kirchengemeinde und besetzt dazu aus seiner Mitte die Ämter des Vorsitzes sowie das Kirchmeisteramt und dessen jeweilige Stellvertretung. Der oder die Vorsitzende eines Presbyteriums beruft die Sitzungen ein und leitet sie. Er oder sie sorgt für die Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse und vertritt, gemeinsam mit einem weiteren Mitglied des Presbyteriums, die Kirchengemeinde rechtsverbindlich nach außen. Kirchmeisterinnen und Kirchmeister haben das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen zu beaufsichtigen und führen die Aufsicht über die Gebäude und Vermögensgegenstände der Kirchengemeinde. Die Ordnung unserer Kirche sieht vor, dass nach zwei Jahren turnusmäßig die Ämter im Presbyterium neu besetzt werden. Auch in unserem Presbyterium gab es daher jüngst einige Wechsel.

Seit dem 1. April 2019 ist Marcel Mostert der neue Vorsitzende des Presbyteriums. Als seine Stellvertreterin wurde Pfarrerin Anneliese Haubrich-Schmitz gewählt. Frédéric Müller wurde als Kirchmeister bestätigt, und Dr. Leontine von Kulmiz als stellvertretende Kirchmeisterin gewählt.

Wir wünschen den Gewählten Gottes Segen für ihre Aufgaben.

Kommentare geschlossen.